DIE WEIDESCHWEINE

Wir betreiben die eigene Aufzucht unserer Schweine in einem Mutterstall und einem Abferkelstall mit den neuartigen „Welser“ Buchten.

Für die Mast verwenden wir eine Kreuzung aus Deutschem Landschwein und Duroc-Eber. 

Dadurch sind unsere Schweine besonders robust und für das Leben im Freien geeignet.

Unsere Tiere werden in einer nahegelegenen Bio-Metzgerei geschlachtet. Zu unseren Kunden zählen vor allem Metzgereien und Gaststätten, die die ganzen Tiere verwerten können und somit keine Teile unnötig vernichtet werden müssen, worauf wir großen Wert legen.

Auf unserem Hof verkaufen wir jedoch auch kleinere Mengen für den privaten Bedarf.

DIE HÜHNER

In einer großen Hütte mit weitem Freilauf auf der Obstwiese halten wir unsere Hühner, die als Zweinutzungs-Rasse als Legehennen sowie auch als Brathühner geeignet sind. 

Damit vermeiden wir, dass frisch ausgeschlüpfte männliche Küken getötet werden.

DIE BIENEN

In unserem Bienenwagen haben bis zu vierzehn Völker Platz, die in der Umgebung des Biohofs den Honig sammeln.

Dadurch sind sowohl die Bienen als auch der Honig nicht von Chemikalien belastet.

Hier finden Sie uns

Biohof Schwingenstein
Christoph Schwingenstein

Hermannstetten 1

83530 Schnaitsee


Tel: 0173-5660554

Fax: 08074-9156086

E-Mail: info@biohof-schwingenstein.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biohof Schwingenstein